Zahlungsbedingungen NEU

Zahlungsbedingungen – Eigentumsvorbehalt

 

<1.    Die gelieferte Leistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der SCC EVENTS GmbH.

<2.    Sämtliche Leistungspreisforderungen werden wie in der Angebotsbeschreibung aufgeführt fällig. Es werden grundsätzlich nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen akzeptiert. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigt der Besteller bereits mit Aufgabe der Bestellung seine Bank unwiderruflich, der SCC EVENTS GmbH auf Anfrage seinen Namen und seine aktuelle Anschrift mitzuteilen. Der Besteller ist verpflichtet, Anschriftenänderungen der SCC EVENTS GmbH schriftlich, per Telefax oder E-Mail unverzüglich mitzuteilen, solange angenommene Aufträge nicht vollständig bezahlt sind.

<3.   Die SCC EVENTS GmbH berechnet Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe, gegenüber Verbrauchern also in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens ist hierdurch nicht ausgeschlossen.

Sicherheit der elektronischen Zahlungsabwicklung:

Die SCC EVENTS GmbH bemüht sich, zur Sicherheit der elektronischen Zahlungsabwicklung die dem jeweiligen Stand der Technik entsprechenden Verfahren zur Verfügung zu stellen [derzeit: Secure Socket Layer (SSL)]. Dennoch übernimmt die SCC EVENTS GmbH keine Haftung für Missbrauchsfälle, die mit einer durch den Besteller zur Bestellung benutzten Geld- und /oder Kreditkarte auftreten, unabhängig davon, ob der Besteller den sichersten Weg der elektronischen Zahlungsabwicklung wählt.

 

Zuletzt angesehen